Designideen für Esszimmer und Küche

Wenn es um die Gestaltung von Esszimmer und Küche geht, dann sind heute der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Früher waren diese Bereiche reine Nutzbereiche gewesen. Mittlerweile lebt man auch in der Küche und genießt den Aufenthalt im Esszimmer. Tag für Tag hält man sich schließlich dort auf. Oftmals ist in der Küche der schönste Platz, um sich zu unterhalten. Deswegen steht heute auch in der kleinsten Küche ein Tischchen oder mindestens ein Stuhl, damit die beste Freundin beim Kochen zusehen und einen unterhalten.

Die Küche soll gemütlich und einladend sein

Damit man sich wohl fühlt, kommt meist viel Farbe an die Wand. Auch Poster und Actiontapeten sieht man immer öfter. An der Seite, an der gekocht wird, sind im Augenblick kleinste Kacheln gefragt. Diese werden in Platten geliefert und sehen wie ein Mosaik an der Wand aus. Ist genug Platz in der Küche, so muss der Herd und die Arbeitsplatte direkt in die Mitte des Raumes. Direkt darüber wird die Abzugshaube platziert. Die Materialien sind heute wieder rustikal. Vor allem Holz ist gefragt. Hier überwiegen aber die hellen und freundlichen Töne. Große Fenster bieten den Einfall von viel Licht, was das Kochen noch angenehmer machen kann.

Das Esszimmer für alle freundlich gestalten

Die Esszimmer sind auch überwiegend von Holz geprägt. Egal ob man einen Esstisch Eiche oder Stühle Kiefer bestellt, die gesamte Kombination strahlt Wärme und Behaglichkeit aus, so dann man sich gerne zum Essen im Esszimmer trifft, um dort zu speisen. An der Wand findet man Fotos der Kinder und von Freunden. Auch im Esszimmer ist die Wand bunt. Oftmals wird die Wand geteilt und man streicht die untere Hälfte dunkler als die obere Hälfte des Zimmers. In der Mitte kann man eine Bordüre anbringen. Das war vor Jahren ein Trend und ist wieder groß im Kommen. Das sind die neuen Designideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *